Beiträge

ABC AnwaltsBeratung Cosack - Logo Anwalt 2018

Ist Ihre Kanzlei „Fit für die Zukunft“? Konferenz des Bayerischen AnwaltVerbandes

Rechtsanwalt Michael Dudek, Präsident des Bayerischen AnwaltVerbandes und Rechtsanwältin und Mediatorin Ulrike Meising, sind die Initiatoren der Konferenz Anwalt 2018 am 25./26. Oktober 2018 in München.

Es werden die Bedeutung und Auswirkungen des raschen Wandels aller Lebensbereiche auf den Anwaltsberuf analysiert und diskutiert.

Weiterlesen

Veranstaltungen

In Zusammenarbeit mit dem AnwaltVerein Stuttgart in Kooperation mit dem Anwalts-Verband BadenWürttemberg und dem FORUM Junge Anwaltschaft findet mittlerweile im 6. Jahr das Seminar zum

Kauf und Verkauf von Anwaltskanzleien und Sozietätsanteilen

statt.

Am Samstag, 6. April 2019 in Konstanz, Steigenberger Inselhotel, in der Zeit von 10.30 bis 17.30 Uhr.

Die Veranstaltung wird als Kooperation des Anwaltsverbandes Baden-Württemberg mit dem AnwaltVerein Stuttgart e.V. und dem FORUM Junge Anwaltschaft mit Referenten durchgeführt, die in Fragen der Kanzleinachfolge erfahren sind. Es besteht ausreichend Gelegenheit für Gespräche und Diskussionen.

  • 10.30 – 13.00 Uhr
    Vertragsgestaltung, typische zivilrechtliche Fragen, wie Verschwiegenheit, Namensfortführung, Erwerb offener Forderungen, Wettbewerbsverbot, gesellschaftsrechtliche Fragen, berufshaftpflichtversicherungsrechtliche Aspekte, wie Eintritts- und Austrittsversicherung
    Referentin: Edith Kindermann, RAin und Notarin, Bremen
  • 13.00 – 14.00 Uhr    Mittagspause
  • 14.00 – 15.30 Uhr
    Methoden der Bewertung von Anwaltskanzleien, insbesondere Umsatzmethode, Praxisbeispiel sowie organisatorische Maßnahmen (u. a. Zeitplan, Fremdgelder, Außenstände, Mietverträge, kanzleiinterne Abläufe) und Kanzleistrategien, Wettbewerbssituation
    Referentin: Ilona Cosack, ABC AnwaltsBeratung Cosack, Mainz
  • 15.30 – 16.00 Uhr    Kaffeepause
  • 16.00 – 17.30 Uhr
    Steuerliche Gesichtspunkte, Erläuterungen, Gestaltungshinweise sowie Beispiele zur ESt, USt, Schenkungssteuer und Grunderwerbssteuer
    Referent: Dr. Sven Christian Gläser, RA und StB, Ebner Stolz Stuttgart
Veranstalter: AnwaltVerein Stuttgart e.V.
Ort: Steigenberger Inselhotel Konstanz

In Zusammenarbeit mit dem AnwaltVerein Stuttgart findet der Workshop

Digitalisierung erfolgreich umsetzen – der Kanzlei-Workflow im digitalen Wandel

statt.

Am Dienstag, 2. April 2019 in Stuttgart, Geschäftsstelle des AnwaltVerein Stuttgart e.V., Olgastraße 57A, 4. OG, in der Zeit von 11.30 bis 18.00 Uhr.

Sofort umsetzbare Hinweise auf dem Weg zur digitalen Kanzlei

Ist Ihre Kanzlei ready für den elektronischen Rechtsverkehr (ERV)?
Ab 2020/2022 können keine Papierschriftsätze bei Gericht eingereicht werden.
Stellen Sie jetzt die Weichen.

Aus dem Inhalt:

•    Welche Vorteile bringt die Digitalisierung?
•    Umsetzung: Wie fange ich es an?
•    So nutzen Sie sichere Kommunikationswege
•    Gesetzliche Vorgaben zur Einführung des ERV
•    Fristen sicher einhalten
•    Ein Muss: Datensicherung
•    Mandantenbindung leichtgemacht
•    Nützliche Hardware und Softwaretools
•    Tipps und Tricks aus der Praxis

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangsdatums berücksichtigt.

Teilnahmekosten:

abzgl. 50% ESF – Förderung
170,00 € zzgl. USt. für Mitglieder DVEV / örtlicher AnwaltVereine im DAV / FORUM
220,00 € zzgl. USt. für Nichtmitglieder

abzgl. 30% ESF – Förderung
238,00 € zzgl. USt. für Mitglieder DVEV / örtlicher AnwaltVereine im DAV / FORUM
308,00 € zzgl. USt. für Nichtmitglieder

ohne ESF – Förderung
340,00 € zzgl. USt. für für Mitglieder DVEV / örtlicher AnwaltVereine im DAV / FORUM
440,00 € zzgl. USt. für Nichtmitglieder

jeweils inkl. Verpflegung

Für die ESF-Förderung reichen Sie bitte zu Ihrer Anmeldung den Fragebogen „Zielgruppenabfrage“ und den „Fragebogen für die Datenerhebung im Monitoring bzw. Teilnehmerfragebogen zur ESF-Förderung“ ein.

Bitte vermerken Sie zusätzlich auf dem Anmeldeformular „ESF-Förderung erwünscht“ (im Onlineformular unter „Anmerkungen“, auf dem Faxformular handschriftlich).

Ebenfalls ist – sofern Sie über 50 Jahre alt sind – die Selbsterklärung (Angabe des Geburtsdatums im Formular Zielgruppenabfrage) oder die Vorlage Ihres Personalausweises/Reisepasses erforderlich, damit der erhöhte Zuschuss von 50 % berücksichtigt werden kann.

Weitere Infos zur ESF-Förderung sowie die Förderungsvoraussetzungen können Sie hier lesen.

Veranstalter: AnwaltVerein Stuttgart e.V.
Ort: Geschäftsstelle des AnwaltVerein Stuttgart e.V., Olgastraße 57A, 4. OG