Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

28. Deut­scher EDV-Gerichtstag 2019

18. September /14:00 - 20. September /12:30

Motto : „Digitalisierung und Recht – Herausforderungen und Visionen“

Die Kongressteilnehmerinnen und ‑teilnehmer erwarten insgesamt 15 Arbeitskreise.
Davon werfen vier Arbeitskreise ihren Fokus auf die Themengebiete Künstliche Intelligenz und Legal Tech.

Im Mittelpunkt der dreitägigen Veranstaltung stehen folgende Arbeitskreis-Themen:

  • Die besonderen elektronischen Postfächer (beA, bebPo, beN)
  • Transnationaler Datenzugriff im europäischen Kontext
  • KI und Datenschutz
  • Schnittstellen eGovernment/ eJustice
  • Wem gehören die Daten? — Brauchen wir ein neues immaterielles Recht?
  • Best of IRIS
  • Arbeitskreis zu europäischen E‑Justice Entwicklungen
  • Visualisierung in gerichtlichen Verfahren/Videoconferencing
  • Elektronische Beweissicherung
  • Aktuelle Rechtsprechung
  • Technischer Datenschutz, Privacy by Design

In weiteren vier Arbeitskreisen der Bund-Länder-Kommission für Informationstechnik in der Justiz informieren die Bundesländer über den derzeitigen Stand der Umsetzung von E‑Justice und IT-Projekten in der Justiz.

Den Auftakt bildet am Mittwochnachmittag, 18.9.2019, 14.00 Uhr, die von Prof. Dr. Christoph Sorge organisierte Veranstaltung zum Thema IT-Sicherheit unter dem Titel: IT-Sicherheit in der Justiz — Neue Gefahren für die Gerichte? (Gebäude B 4 1 der Universität des Saarlandes).

Am Mittwochabend lädt die juris GmbH zum traditionellen „Get together“ an den Firmensitz in der Gutenbergstraße 23 in 66117 Saarbrücken ein.

Während der Fachtagung können die Besucherinnen und Besucher am Donnerstag und Freitag bei der Firmenbegleitausstellung vor Ort ins Gespräch mit Anbietern von Soft- und Hardware, Verlagen und IT-Fachleuten kommen und sich über Produkte und Innovationen austauschen.

In weiteren vier Arbeitskreisen der Bund-Länder-Kommission für Informationstechnik in der Justiz informieren die Bundesländer über den derzeitigen Stand der Umsetzung von E‑Justice und IT-Projekten in der Justiz.

Den Auftakt bildet am Mittwochnachmittag, 18.9.2019, 14.00 Uhr, die von Prof. Dr. Christoph Sorge organisierte Veranstaltung zum Thema IT-Sicherheit unter dem Titel: IT-Sicherheit in der Justiz — Neue Gefahren für die Gerichte? (Gebäude B 4 1 der Universität des Saarlandes).

Am Mittwochabend lädt die juris GmbH zum traditionellen „Get together“ an den Firmensitz in der Gutenbergstraße 23 in 66117 Saarbrücken ein.

Während der Fachtagung können die Besucherinnen und Besucher am Donnerstag und Freitag bei der Firmenbegleitausstellung vor Ort ins Gespräch mit Anbietern von Soft- und Hardware, Verlagen und IT-Fachleuten kommen und sich über Produkte und Innovationen austauschen.

Ort: Universität des Saarlandes, Campus Saarbrücken, HS 0.06, Gebäude B 4.1,

Veranstaltungsort

Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des Cam­pus Saar­brü­cken, Gebäude B4.1
Saarbrücken, Deutschland + Google Karte
Website:
https://www.edvgt.de/veranstaltungen/deutscher-edv-gerichtstag/27-deutscher-edv-gerichtstag/

Veranstaltungsort

Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des Cam­pus Saar­brü­cken, Gebäude B4.1
Saarbrücken, Deutschland + Google Karte
Website:
https://www.edvgt.de/veranstaltungen/deutscher-edv-gerichtstag/27-deutscher-edv-gerichtstag/